Canephron Dragees

 21,20

Enthält 10% MwSt.
Inhalt: 60 Stück ( 0,35 / 1 Stück)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Bei akuter Blasenentzündung und wiederkehrenden Harnwegsinfekten. Die pflanzliche Dreierkombination aus Tausendgüldenkraut, Liebstöckel und Rosmarin lindert die Symptome, wie Brennen und Schmerzen, löst Krämpfe und kann das Risiko einer Neuinfektion verhindern.

Kategorien: , , , Artikelnr.: 3906385 Marke:

Beschreibung

Was sind Canephron Dragees und wofür werden Sie angewendet?
Canephron Dragees sind ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur unterstützenden Behandlung und zur
Ergänzung spezifischer Maßnahmen bei leichten Beschwerden im Rahmen von entzündlichen Erkrankungen
der ableitenden Harnwege; zur Durchspülung der Harnwege und zur Verminderung der Ablagerung von
Nierengrieß.
Dieses Arzneimittel ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger
Verwendung für die genannten Anwendungsgebiete registriert ist.
Dieses Arzneimittel wird angewendet bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren.
Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was sollten Sie vor der Einnahme von Canephron Dragees beachten?
Canephron Dragees dürfen nicht eingenommen werden,
– wenn Sie allergisch gegen Liebstöckelwurzel, Rosmarinblätter, Tausendgüldenkraut, gegen andere
Doldenblütler (Umbelliferen, z.B. Anis, Fenchel), Anethol (Bestandteil von ätherischen Ölen von z.B. Anis,
Fenchel) oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,
– bei Magengeschwüren,
– bei Ödemen (Wasseransammlung im Gewebe) infolge eingeschränkter Herz- oder Nierenfunktion,
– wenn vom Arzt eine reduzierte Flüssigkeitsaufnahme empfohlen wurde.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Canephron Dragees einnehmen.
Beim Auftreten von Fieber, Krämpfen, Blut im Urin, Beschwerden beim Wasserlassen oder akuter
Harnverhaltung ist unverzüglich ein Arzt aufzusuchen, da diese Symptome Zeichen eines schweren
Krankheitsverlaufs sein können.

Kinder
Die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren wird aufgrund fehlender Daten nicht empfohlen.
Einnahme von Canephron Dragees zusammen mit anderen Arzneimitteln
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere
Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel
einzunehmen/anzuwenden.

Es sind bisher keine Wechselwirkungen bekannt.

Schwangerschaft und Stillzeit
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen,
schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Eine Anwendung von Canephron Dragees während der Schwangerschaft kann in Betracht gezogen werden,
wenn dies vom Arzt als notwendig erachtet wird.
Es ist nicht bekannt, ob Canephron Dragees oder seine Wirkstoffe/Abbauprodukte in die Muttermilch
übergehen. Canephron Dragees soll während der Stillzeit nicht angewendet werden.
Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Es wurden keine Studien zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von
Maschinen durchgeführt

Diabetiker-Hinweis:
1 Canephron Dragee enthält ca. 0,020 anrechenbare Broteinheiten (BE).

3. Wie sind Canephron Dragees einzunehmen?
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach
Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich
nicht sicher sind.
Die empfohlene Dosis beträgt
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:
3 x täglich 2 Dragees

Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten
müssen.
Häufig können Magen-Darm-Beschwerden (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall) auftreten (1 bis 10 Behandelte von
100 betroffen).
Allergische Reaktionen können auftreten. Die Häufigkeit des Auftretens ist nicht bekannt.

Was Canephron Dragees enthalten
– Die Wirkstoffe sind: Liebstöckelwurzel, Rosmarinblätter, Tausendgüldenkraut.
1 Dragee enthält:
Liebstöckelwurzel 18 mg
Rosmarinblätter 18 mg
Tausendgüldenkraut 18 mg
– Die sonstigen Bestandteile sind:
Calciumcarbonat, sprühgetrockneter Glucose-Sirup, Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat, Maisstärke,
Dextrin, Montanglycolwachs, Povidon K (25, 30), natives Rizinusöl, Sucrose (Saccharose), Schellack ,
Siliciumdioxid (hochdispers, wasserfrei), Talkum, Farbstoffe: Eisenoxid rot (E 172), Riboflavin (E 101),
Titandioxid (E 171).