Dr. Böhm® Teufelskralle 600 mg

 25,20

Enthält 10% MwSt.
Inhalt: 60 Stück ( 0,42 / 1 Stück)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Rücken-, Nacken- und Muskelschmerzen
Zur unterstützenden Behandlung von:
Rücken-, Nacken-, Muskelschmerzen
Morgensteifigkeit, Sehnenund Gelenkschmerzen
rheumatischen Beschwerden

Beschreibung

Was sind Dr. Böhm Teufelskralle 600 mg – Filmtabletten und wofür werden sie angewendet?
Dr. Böhm Teufelskralle 600 mg – Filmtabletten enthalten einen Extrakt aus den Speicherwurzeln der
Teufelskralle (Harpagophyti radix), welche in den Randgebieten der Kalahari-Wüste im Südwesten
Afrikas beheimatet ist.
Das Extrakt verfügt über leichte entzündungshemmende Eigenschaften und wird seit langem zur
Linderung von Beschwerden des Bewegungsapparats eingesetzt.
Dr. Böhm Teufelskralle 600 mg – Filmtabletten sind ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur
unterstützenden Behandlung von leichten Rücken-, Nacken- und Muskelschmerzen, Morgensteifigkeit
sowie leichten Sehnen- und Gelenksschmerzen wie etwa in Knie, Hüfte oder Schultern und
rheumatischen Beschwerden bei Erwachsenen.
Dieses Arzneimittel ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund
langjähriger Verwendung für das genannte Anwendungsgebiet registriert ist.
Wenn Sie sich nach 8 Wochen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was sollten Sie vor der Einnahme von Dr. Böhm Teufelskralle 600 mg – Filmtabletten
beachten?
Dr. Böhm Teufelskralle 600 mg – Filmtabletten dürfen nicht angewendet werden,
– wenn Sie allergisch gegen Teufelskralle oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen
Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
– wenn Sie an einem Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür leiden.
Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Dr. Böhm Teufelskralle 600 mg –
Filmtabletten einnehmen.
Gelenkschmerzen mit Schwellungen, Rötungen oder Fieber sollten durch einen Arzt abgeklärt werden.

Wenn Sie an Gallensteinen leiden, müssen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt
aufsuchen.
Kinder und Jugendliche
Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18
Jahren nicht empfohlen werden.
Bei Einnahme von Dr. Böhm Teufelskralle 600 mg – Filmtabletten zusammen mit anderen
Arzneimitteln
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere
Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.
Wechselwirkungen sind bisher nicht bekannt.
Schwangerschaft und Stillzeit
Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung während der Schwangerschaft und in
der Stillzeit nicht empfohlen werden.
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen
schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker
um Rat.
Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Es wurden keine Studien zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum
Bedienen von Maschinen durchgeführt.

Wie sind Dr. Böhm Teufelskralle 600 mg – Filmtabletten einzunehmen?
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau
nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder
Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
Die empfohlene Dosis beträgt
Erwachsene:
täglich 2 Filmtabletten (morgens und abends je 1 Filmtablette )
Die Dosis kann auf morgens und abends je 2 Filmtabletten erhöht werden.
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren:
Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18
Jahren nicht empfohlen werden.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem
auftreten müssen.
Magen-Darm-Beschwerden (Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen) wurden berichtet.
Kopfschmerzen, Schwindel sowie allergische Hautreaktionen (Ausschlag, Nesselausschlag,
Gesichtsödem) können auftreten.
Angaben zur Häufigkeit des Auftretens der Nebenwirkungen können nicht gemacht werden.

Was Dr. Böhm Teufelskralle 600 mg – Filmtabletten enthalten
– Der Wirkstoff ist:
Trockenextrakt aus Teufelskrallenwurzel (Harpagophyti radix)
1 Filmtablette enthält:
600 mg Trockenextrakt aus Teufelskrallenwurzel (Droge-Extrakt-Verhältnis 1,5-2,5:1),
Auszugsmittel: Wasser.
– Die sonstigen Bestandteile sind:
Cellulosepulver, hochdisperses Siliciumdioxid, Hypromellose, Lactose-Monohydrat,
Magnesiumstearat, Carboxymethylstärke-Natrium (Typ A), mikrokristalline Cellulose,
Saccharose, Stearinsäure, Titandioxid (E 171).