Gaviscon Kautabletten Erdbeer

 8,95

Enthält 10% MwSt.
Inhalt: 24 Stück ( 0,37 / 1 Stück)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Reflux-Beschwerden? Sodbrennen? Saures Aufstoßen?
Gaviscon wirkt spürbar anders!

Kategorien: , Artikelnr.: 4478655 Marke:

Beschreibung

Was ist Gaviscon Erdbeer und wofür wird es angewendet?
Dieses Arzneimittel gehört zur Arzneimittelgruppe der „Refluxsuppressiva“, welche eine
Schutzbarriere über dem Mageninhalt bilden. Somit wird verhindert, dass die im Magen benötigte
Magensäure in die Speiseröhre aufsteigt und dadurch Schmerzen und Beschwerden verursacht.
Gaviscon Erdbeer Kautabletten werden zur Behandlung von Beschwerden des gastroösophagealen
Rückflusses wie saures Aufstoßen, Sodbrennen und Verdauungsstörungen (infolge von Rückfluss)
angewendet, welche z.B. nach Mahlzeiten oder während der Schwangerschaft oder bei Patienten mit
Beschwerden im Zusammenhang mit einer Speiseröhrenentzündung auftreten können.
Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was sollten Sie vor der Einnahme von Gaviscon Erdbeer beachten?
Gaviscon Erdbeer darf nicht eingenommen werden,
– wenn Sie allergisch gegen Natriumalginat, Natriumhydrogencarbonat und Calciumcarbonat oder
einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind, da sehr
selten Schwierigkeiten beim Atmen und Hautausschläge aufgetreten sind.
Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Gaviscon Erdbeer anwenden.
Dieses Arzneimittel enthält 254,84 mg (11,08 mmol) Natrium (Hauptbestandteil von
Kochsalz/Speisesalz) und 3,2 mmol Calcium pro 4 Kautabletten. Dies entspricht 12,7% der für einen
Erwachsenen empfohlenen maximalen täglichen Natriumaufnahme mit der Nahrung.

Die maximale empfohlene Tagesdosis dieses Arzneimittels enthält 1019,36 mg Natrium
(Hauptbestandteil von Kochsalz/Speisesalz). Dies entspricht 50,9% der für einen Erwachsenen
empfohlenen maximalen täglichen Natriumaufnahme mit der Nahrung.
Gaviscon Erdbeer ist zur kurzfristigen Einnahme vorgesehen, wenn nicht von einem Arzt oder
Apotheker eine andere Empfehlung gegeben wird. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn
Sie über einen längeren Zeitraum 7 oder mehr Kautabletten täglich benötigen, insbesondere, wenn Sie
eine kochsalzarme (natriumarme) Diät einhalten sollen.
Wenn Sie an einer schweren Nieren- oder Herzerkrankung leiden oder gelitten haben, sprechen Sie
vor der Einnahme mit Ihrem Arzt, da bestimmte Salze diese Krankheiten beeinflussen können.
Einnahme von Gaviscon Erdbeer zusammen mit anderen Arzneimitteln
Nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht innerhalb von 2 Stunden nach Einnahme anderer Arzneimittel
ein, da es zu Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln kommen kann.
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere
Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.
Schwangerschaft und Stillzeit
Wenn Sie schwanger sind oder stillen oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen
schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker
um Rat.
Sie können dieses Arzneimittel einnehmen, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Wie bei allen
Arzneimitteln sollte die Behandlungsdauer jedoch so kurz wie möglich sein.
Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Gaviscon Erdbeer hat keinen oder einen zu vernachlässigenden Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit
und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Wie ist Gaviscon Erdbeer einzunehmen?
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau
nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach,
wenn Sie sich nicht sicher sind.
Zum Einnehmen. Vor dem Schlucken sorgfältig kauen.
Erwachsene, einschließlich ältere Patienten und Kinder ab 12 Jahren: Beim Auftreten von
Beschwerden 2 bis 4 Kautabletten bis zu 4-mal täglich nach den Mahlzeiten und vor dem
Schlafengehen einnehmen.
Kinder unter 12 Jahren: Einnahme nur nach ärztlicher Empfehlung

Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem
auftreten müssen.
Sollten Sie eine dieser Nebenwirkungen bemerken, beenden Sie die Einnahme von Gaviscon Erdbeer
und fragen Sie Ihren Arzt um Rat.
Sehr selten (kann bis zu 1 von 10.000 Behandelten betreffen) besteht die Möglichkeit von allergischen
Reaktionen auf einen der Inhaltsstoffe. Beschwerden können Hautausschlag, Juckreiz,
Atembeschwerden, Schwindel oder Schwellungen in Gesicht, Lippen, Zunge oder Hals sein.

Was Gaviscon enthält
– Die Wirkstoffe sind: 250 mg Natriumalginat, 133,5 mg Natriumhydrogencarbonat und 80 mg
Calciumcarbonat je Kautablette
– Die sonstigen Bestandteile sind: Mannitol (E 421), Macrogol 20.000, Aspartam (E 951),
Erdbeeraroma (Maltodextrin, Stärke E1450, pflanzliches Öl, Propylenglycol E1520), Eisenoxid
rot (E 172), Xylitol, Carmellose-Natrium, Magnesiumstearat.