Oculotect fluid Augentropfen

 3,10

Enthält 10% MwSt.
Inhalt: 10 ml ( 31,00 / 100 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Oculotect wird bei Reizung des Auges durch fehlende oder ungenügende Tränenproduktion („Trockene Augen“) und Reizerscheinungen beim Tragen von Kontaktlinsen angewendet

Kategorien: , , Artikelnr.: 1306161 Marke:

Beschreibung

Was ist Oculotect Fluid und wofür wird es angewendet?
Oculotect Fluid – Augentropfen mit dem Wirkstoff Povidon werden bei Reizung des Auges durch
fehlende oder ungenügende Tränenproduktion angewendet und lindern die Beschwerden von
trockenen Augen.
Falls das Tragen von Kontaktlinsen auf Sie zutrifft, beachten Sie die Hinweise in Abschnitt 2
„Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen“ und „Oculotect Fluid enthält Benzalkoniumchlorid als
Konservierungsmittel“.
Wenn Sie sich nach einigen Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren
Arzt/Augenarzt.

Was sollten Sie vor der Anwendung von Oculotect Fluid beachten??
Oculotect Fluid – Augentropfen dürfen nicht angewendet werden,
wenn Sie allergisch gegen Povidon oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile
dieses Arzneimittels sind.
Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Oculotect Fluid anwenden.
Wenn Sie Kopfschmerzen, Augenschmerzen, Tränenfluss oder hartnäckige Rötung des Auges haben
und/oder wenn sich der behandelte Zustand des Auges verschlechtert oder gleich bleibt, ist eine
Überempfindlichkeit auf Oculotect Fluid nicht ausgeschlossen. In diesem Fall sind die Therapie
abzubrechen und ein Arzt/Augenarzt aufzusuchen.
Vermeiden Sie den Kontakt mit weichen Kontaktlinsen. Sie müssen diese vor der Anwendung
entfernen und dürfen sie frühestens 15 Minuten nach der Anwendung wieder einsetzen. Es ist bekannt,
dass das in Oculotect Fluid enthaltene Konservierungsmittel Benzalkoniumchlorid zu einer
Verfärbung weicher Kontaktlinsen führt.
Kinder und Jugendliche
Oculotect Fluid – Augentropfen werden für Kinder und Jugendliche nicht empfohlen, da keine Daten
für diese Altersgruppe vorliegen.

Anwendung von Oculotect Fluid – Augentropfen zusammen mit anderen Arzneimitteln
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden,
kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere
Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
Bei Anwendung von anderen Augentropfen (z.B. zur Behandlung des Grünen Stars) müssen Oculotect
Fluid – Augentropfen immer zuletzt und in einem Abstand von mindestens 5 Minuten eingetropft
werden.

Schwangerschaft und Stillzeit
Wennn Sie schwanger sind oder stillen oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder
beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt
oder Apotheker um Rat.
Oculotect Fluid – Augentropfen können während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden.
Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Oculotect Fluid – Augentropfen haben keinen oder einen zu vernachlässigenden Einfluss auf die
Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.
Vorübergehend kann es unmittelbar nach der Anwendung von Oculotect Fluid – Augentropfen zu
verschwommenem Sehen kommen. Warten Sie mit dem Autofahren oder Bedienen von Maschinen,
bis Sie wieder klar sehen.

Die empfohlene Dosis beträgt je nach Bedarf viermal täglich 1 Tropfen oder häufiger, abhängig vom
Beschwerdezustand.
Wenn ein Tropfen am Auge vorbei geht, versuchen Sie es nochmals.
Wenn Sie noch andere Augentropfen oder Augengels/-salben verwenden, sollten Sie mindestens 5
Minuten Abstand zwischen den Anwendungen lassen. Oculotect Fluid – Augentropfen sollten immer
zuletzt angewendet werden.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem
auftreten müssen.
Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen): Augenreizung, klebriges Gefühl
Sehr selten (kann bis zu 1 von 10000 Behandelten betreffen): Reizungen (Irritationen),
Überempfindlichkeitsreaktionen
Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar): verschwommenes
Sehen, Augenschmerzen, Jucken, Rötung des Auges

Was Oculotect Fluid – Augentropfen enthält
– Der Wirkstoff ist: Povidon (K25). 1 ml Lösung enthält 50 mg Povidon (K25)
1 Tropfen enthält 1,5 mg Povidon (K25) oder entspricht 30 µl (Mikroliter) Lösung.
– Die sonstigen Bestandteile sind: Benzalkoniumchlorid, Natriumchlorid, Kaliumchlorid, Borsäure,
Magnesiumchlorid-Hexahydrat, Calciumchlorid-Dihydrat, Natriumlactat, 1 N
Natriumhydroxydlösung zur pH-Einstellung, Wasser für Injektionszwecke