Passedan Tropfen

 5,40 12,40

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei nervöser Unruhe und bei Einschlafstörungen.

Auswahl zurücksetzen
Kategorien: , , Artikelnr.: 3912078P Marke:

Beschreibung

Was ist Passedan und wofür wird es angewendet?
Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei nervöser Unruhe und bei
Einschlafstörungen.
Die Anwendung dieses traditionellen pflanzlichen Arzneimittels in den genannten
Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf langjähriger Verwendung.
Wenn Sie sich nach 3 Wochen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was sollten Sie vor der Einnahme von Passedan beachten?
Passedan darf nicht eingenommen werden,
– wenn Sie allergisch gegen Passionsblumenkraut oder einen der in Abschnitt 6. genannten
sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Apotheker, bevor Sie Passedan einnehmen.
Kinder
Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren nicht
empfohlen werden.
Einnahme von Passedan zusammen mit anderen Arzneimitteln
Die Wirkung zentral dämpfender (beruhigender) Arzneimittel kann bei gleichzeitiger Einnahme durch
den in Passedan enthaltenen Alkohol verstärkt werden. Eine gleichzeitige Anwendung darf nur auf
Anweisung des Arztes erfolgen.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden,
kürzlich andere Arzneimittel eingenommen / angewendet haben oder beabsichtigen andere
Arzneimittel einzunehmen / anzuwenden.
Einnahme von Passedan zusammen mit Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol
Die Einnahme von Nahrungsmitteln und Getränken, ausgenommen Alkohol zusammen mit Passedan
führt zu keiner Beeinflussung der Wirksamkeit des Arzneimittels.
Schwangerschaft, Stillzeit und Fortpflanzungsfähigkeit
Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung während der Schwangerschaft und in
der Stillzeit nicht empfohlen werden.
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen,
schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker
um Rat.
Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Passedan hat einen geringen bis mäßigen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum
Bedienen von Maschinen. Beeinträchtigte Patienten dürfen nicht Auto fahren oder Maschinen
bedienen.
Bitte beachten Sie den Alkoholgehalt von 50 Gew.-%.

Wie ist Passedan einzunehmen?
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau
nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach,
wenn Sie sich nicht sicher sind.
Die empfohlene Dosis beträgt:
Bei nervöser Unruhe:
Erwachsene: 3 bis 5 mal täglich 20 Tropfen einnehmen.
(Auf Empfehlung des Arztes kann die Einnahmemenge bis auf das Dreifache erhöht werden).
Jugendliche ab 12 Jahren: 3 mal täglich 20 Tropfen einnehmen.
Bei Einschlafbeschwerden:
Erwachsene: 20 Tropfen nach dem Abendessen und 30 Tropfen vor dem Schlafengehen einnehmen.
Jugendliche ab 12 Jahren: 20 Tropfen nach dem Abendessen und 20 Tropfen vor dem Schlafengehen
einnehmen.
Anwendung bei Kindern:
Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren nicht
empfohlen werden.
Die Tropfen werden unverdünnt oder mit etwas Wasser (ca. 50 ml) verdünnt eingenommen.
Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach 3 Wochen keine Besserung eintritt, dann
müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem
auftreten müssen.
Überempfindlichkeit (Vaskulitis) sowie Übelkeit und Herzrasen (Tachycardie) wurden berichtet.
Die Häufigkeit des Auftretens der Nebenwirkungen ist nicht bekannt.

Was Passedan enthält
Der Wirkstoff ist Passionsblumenkraut.
100 g enthalten 50 g eines Flüssigextraktes aus Passionsblumenkraut (Passiflorae herba),
(Auszugsmittel: Ethanol 54 Gew.-%, Glycerin 4 Gew.-% DEV 1:3,8-4,3)
1 ml = 0,9 g
0,83 ml = 0,77 g entspricht ca. 20 Tropfen
Alkoholgehalt: ca. 50 Gew.-% Ethanol
Die sonstigen Bestandteile sind: Glycerin, Ethanol, Saccharin-Natrium, Orangenschalen, Zimtrinde,
Melissenblätter, gereinigtes Wasser